Login Form  

   

Am Freitag, den 22.06.12, verabschiedete Lieselotte Bergenthal den 10. Jahrgang der Albert-Schweitzer-Schule. Mit einem bunten Programm, welches von den einzelnen Klassen der Schule zusammengestellt wurde, konnten sich auch alle anderen Schüler der ASS von den Zehntklässlern verabschieden. Mit viel Gesang und guter Laune bekamen die Abgänger ihre Abschlusszeugnisse überreicht. Doch ausruhen können sich die ehemaligen Hauptschüler nicht. Schließlich liegt vor ihnen nun der Start ins Berufsleben oder in die schulische Oberstufe und das müssen unsere Abgängerinnen und Abgänger gut vorbereiten. Die Lehrer und Schüler der ASS wünschen unseren ehemaligen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg auf ihren weiteren Weg.

 

Pressebericht des Westfälischen Anzeigers, vom 2. Juni 2012

 

 

Hier geht es zur Bildergalerie des Westfälischen Anzeigers zu dem Sonsorenlauf.

Ein ungewöhnliches Interview. Fragen in Englisch und Antworten in Deutsch. Das passiert, wenn unsere Schule Besuch aus der Hammer Partnerstadt Chattanooga (USA) bekommt. Hättet ihr auch alle Fragen beantwortet? Unser 10jähriger weiblicher Gast hat es auf jeden Fall!


What is your Name?

Ich heiße Missie.


How old are you?

Ich bin zehn Jahre alt.


Where are you from?

Ich komme aus Nashville, Tennesee. Das liegt in den USA.


Why are you in Germany?

Ich bin in Deutschland, weil Frau Bergenthal mich eingeladen hat und weil ich in den USA auch Ferien hab.


Where do you live in Germany?

Ich wohne in Hamm bei Frau Bergenthal.


In which class are you in America?

Ich bin in der fünften Klasse, aber ich habe zu Hause Unterricht. Wenn ich einen Test schreiben muss, geh ich in die Schule.


How long do you stay in Germany?

Ich bleibe vier Tage in Hamm und anschließend auch noch vier Tage in eurer Bundeshauptstadt Berlin.


How do you speak with German pupils?

Bisher habe ich noch nicht mit anderen Schülern gesprochen.


Wath do you think about Germany?

Deutschland ist ein gutes Land.


How do you think about our school?

Ich finde die Schule richtig gut.


Do you like the teachers of this school?
Ja, die Lehrer die ich kennengelernt habe sind witzig.


Danke Missie und noch einen schönen Aufenthalt in Deutschland.


Am 01. Juni 2012 ist es wieder so weit. Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrerinnen und Lehrer der Albert-Schweitzer-Schule laufen zugunsten von Haus Hamm im Hallohpark.

 


Seit 20 Jahren unterstützt die Albert-Schweitzer-Schule das Kinderdorf Westfalia in Peru. Dort entstand Haus Hamm als Ergebnis einer Spendenaktion, die im Jahr 1992 an unserer Schule ins Leben gerufen wurde. Haus Hamm ist ein Doppelhaus, wo elternlose Kinder in Familiengemeinschaften ein neues Zuhause finden. Wir unterstützen das Kinerdorf dauerhaft, um die Zukunft der Kinder, die dort leben, zu sichern. Einen wesentlichen Beitrag dazu leisten unsere Sponsorenläufe. Eine ausführliche Info über Haus Hamm gibt es hier.

 

Bitte unterstützen sie unsere Schülerinnen und Schüler als Sponsor bei ihrem Dauerlauf am 01. Juni 2012!

 

Spenden werden unter folgenden Konten angenommen:

 

Westfälische Kinderdörfer - Haus Hamm


Sparkasse Hamm; Konto: 84 111; BLZ: 410 500 95


SpaDaKa; Konto: 310 1000 900; BLZ: 410 610 11

 

 

Am 15. April hieß es in Bockum-Hövel „Ein Sonntag am Römerberg“. Auf dem Gelände der Firma Heckmann wurde eine Spendenbox für den Förderverein FASS unserer Schule aufgestellt. Durch die Spenden der Besucher kamen 586,96 Euro für FASS zusammen. Am 23. April übergab Herr Schleimer von der Firma Heckmann der Schulleiterin Lieselotte Bergenthal die Spendensumme. „Wir bedanken uns ganz herzlich bei ihnen“, sagte die Schulleiterin sichtlich begeistert. „Für das Geld, könnte man der Profilklasse Technik z. B. Werkzeuge oder ähnliches kaufen.“ Studien- und Berufswahlkoordinator Thorsten Lipiensky ergänzte: „Die Schule soll auch langfristig von dem Geld profitieren“. Mit Sicherheit wird FASS genügend Möglichkeiten finden, die Spendensumme sinnvoll für die Albert-Schweitzer-Schule zu verwenden.

   
Copyright © 2018 Albert-Schweitzer-Schule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER